Firma Wollbody, die Spezialisten für Wolle (Schurwolle) und Seide

wollbody Logo

Das Unternehmen

Die Firma Wollbody ist ein junger Familienbetrieb, der Kinderkleidung insbesondere für Babys und Kinder bis zwölf Jahre herstellt. Neben den klassischen Bodys bzw. Wickelbodys wird man auch bei HäubchenLeggings und Stramplern aus Wolle und Seide teilweise in Verbindung mit Baumwolle, fündig. Darüber hinaus bietet der Wollbody auch Decken aus kuscheligem Fleece / Wollfleece an.

schafe wollbody

Die Besonderheit liegt in den natürlichen Materialien, die hautschonend sind und Nachhaltigkeit versprechen. Die größtenteils aus Wolle, genau genommen aus Schafwolle und Seide gefertigten Kleidungsstücke sind atmungsaktiv und wärmend zugleich. So kommt die empfindliche Kinderhaut im Gegensatz zu herkömmlichen Textilien weniger ins Schwitzen. Die antiallergenen sowie schadstofffreien Produkte sind besonders hautverträglich. Die Stoffe verfügen über eine hohe Langlebigkeit. Produziert wird die überwiegend IVN-zertifizierte Ware (Internationaler Verband der Naturtextilwirtschaft) ausschließlich in Europa von verantwortungsvollen Herstellern wie EngelCosilana oder Lilano. Basis aller Materialien ist die Herstellung aus ökologisch hochwertigen und umweltfreundlich gewonnenen Rohstoffen.

Eine Weltneuheit – Textilien aus Milchseide als Ersatz für herkömliche Seide

Eine neue Ressource für die Gewinnung von Material ergibt sich aus Milchseide, auch Milchfaser genannt und wird aus Kasein erzeugt. Dieses Milcheiweiß ist ein Nebenprodukt der Kuhmilch. Dessen natürlicher Gärungsprozess führt zu der Entstehung einer festen Konsistenz. So besteht die Möglichkeit, das Kasein zu einer Faser zu verarbeiten. Das ist wichtig, um sie anstelle von herkömmlicher Seide, mit anderen Fasern, beispielsweise aus Wolle / Schurwolle oder auch Baumwolle, verknüpfen zu können. Die Bezeichnung Milchseide verdankt dieser Rohstoff seinem seidig-glänzenden Aussehen, ähnlich wie bei der herkömmlichen Seide der Seidenraupe. Die Verarbeitung durch wollbody von Kasein zu Kleidung für Kinder stellt eine Weltneuheit dar und dürfte in Zukunft mehr denn je gefragt sein. Schon heute ist die Nachfrage nach natürlichen und umweltfreundlich Produkten groß.

Das Zusammenspiel von ökologischen Milchfasern mit Wolle und Baumwolle

Diese andere Art von Seide bietet – wie schon die Schurwolle – einen hohen Tragekomfort: Sie ist atmungsaktiv und wärmt, ohne das Baby oder Kind ins Schwitzen zu bringen. Die temperaturausgleichende Wirkung der Wolleegal ob als Wollfleece oder Wollwalk verarbeitet, hält die Körperwärme im natürlichen Gleichgewicht: Der Körper wird vor dem Auskühlen bewahrt, überschüssige Wärme wird nach außen abgegeben. Schurwolle speichert Wasser und nimmt Luft auf, was das Schwitzen verhindert. Außerdem wird der Schweiß chemisch gebunden und neutralisiert. Der natürliche Selbstreinigungsprozess macht häufiges Waschen von Wolle unnötig. Da der Stoff die Gerüche an die Luft abgibt, reicht das Lüften der Kleidung aus. Das Waschen wird also erst bei Flecken erforderlich, was den Eltern Arbeit (und Wasserkosten) ersparen dürfte, das Kleidungsstück schont und die Umwelt ein ums andere Mal erfreut. Die Verbindung von Wolle und Milchfaser macht den fertigen Stoff am Ende besonders weich und anschmiegsam. Das Tragegefühl wird im Positiven bestärkt, da Milchfaser in Kombination mit anderen Naturprodukten wie Schurwolle oder Baumwolle zu einem optimalen Qualitätsergebnis führt. Was besonders die Haut und das Wohlbefinden vom Baby erfreuen wird. Da gerade BodysStramplerLeggings oder Schlafanzüge direkt mit der Haut in Berührung kommen, ist eine gute und unbedenkliche Qualität der Kleidung wichtig. Die Haut nimmt als größtes Organ des Menschen Schadstoffe auf, was – gerade, wenn dies von klein auf geschieht – auf lange Sicht gesundheitliche Folgen mit sich bringen kann. Umso entscheidender ist es, seinem Kind von Anfang an das Beste zu bieten. Tut man gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes, hat man auch noch die Lebensgrundlage seines Kindes gesichert. Und die Herstellung aus Milchfasern hat noch einen Vorteil: Kuhmilch, die nicht auf dem Lebensmittelmarkt verwendet werden kann, muss keineswegs verloren gehen, sondern kann der Gewinnung dieses Milcheiweißes dienen. So wird sichergestellt, dass keine wertvollen Substanzen verschwendet werden.

Hinter den Kulissen von Wollbody

Hinter dem Konzept steht ein Geschwistertrio aus Berlin und die Begeisterung für die natürlichen Materialien wie eben Wolle bzw. Schurwolle und Seide. Die Idee entstand aus eigenem Bedarf: Allesamt selbst Familienväter, vermissten sie ein zufriedenstellendes Angebot an Kinderbekleidung aus Schafwolle. Und so machten sie sich selbst ans Werk. Zunächst auf die Produkte

3 Brüder bei wollbody

von CosilanaEngel Natur und Lilano beschränkt, wurde das Sortiment ständig optimiert und umfasst nun zahlreiche Strampler, Leggings und Schlupfhemden der namhaften Hersteller. Mittlerweile aber auch BodysLeggings und Häubchen aus eigener Produktion. Treu geblieben sind sie der Idee, den Kindern Kleidung aus WolleSeide und Bio Baumwolle und neuerdings auch aus Kasein zu bieten. Entstanden ist daraus ein ökologischer Familienbetrieb mit mehreren Mitarbeitern, die alle aus vollstem Herzen dabei sind. Das Kindeswohl steht hier an allererster Stelle. Dicht gefolgt von ökologisch hergestellter Ware und dem Kampf gegen überflüssigen Konsum. Letzteres unterstützen sie mit dem TAKE & PASS System, über das gebrauchte Kinderkleidung weitergegeben werden kann.

 

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal 0,00 €
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods