Milchfaser oder Kasein– Was ist das?

tropfen milchfaser kasein

Die Milchfaser wird aus Kasein gewonnen. Kasein ist ein proteinhaltiges Nebenprodukt der Kuhmilch, ein Milcheiweiß, welches nicht in die Molke gelangt, sondern zum Beispiel zu Käse weiterverarbeitet werden kann.
Eine Eigenschaft von Kasein ist die Bildung einer festeren Konsistenz durch Gärung, also durch stoffwechselzersetzende Prozesse ohne Sauerstoffzufuhr. Dadurch kann das Kasein zu einer Faser verarbeitet werden, die es wiederum ermöglicht sie mit anderen Fasern, Naturfasern zum Beispiel zu verbinden. Hersteller wie Wollbody haben diese Art der Verarbeitung von Naturwaren für sich entdeckt und damit eine neue Art von Stoff, ein Wollstoff mit Milchfaser oder auch Milchseide für sich gewonnen. Milchfaser (Kasein) 100% ökoloigisch - die neue SEIDE.

Woher kommt Kasein/Milchfaser?

Die Verwendung von Kasein ist primär in der  Lebensmittelindustrie bekannt. Doch kommt Kasein auch als Bindemittel in der Pharmaindustrie oder eben auch in der Form der Milchfaser in der Textilbranche insbesondere bei Kinderkleidung zum Einsatz. Die Milchfaser wird mit anderen Naturtextilien verbunden. Bei einem Wickelbody für
Neugeborene beispielsweise wird die Milchfaser mit reiner Merinoschurwolle und Seide kombiniert um den höchstmöglichen Tragekomfort zu ermöglichen und die positiven produkteigenschaften der ökologisch wertvollen und nachhaltigen Materialien hervorzuheben. Aber auch in Kleidung für größere Kinder kommt die Milchfaser vor. Im unkomplizierten Wollbody, Wickelbody, Baby Bodys aller Art oder auch Schlupfhemd haben alle Kinder in allen Größen die Möglichkeit die Atmungsaktivität und die wohltemperierte Wärme zu genießen. Recycling von Kuhmilch die nicht im Lebensmittel-Markt verwendet werden können.

Wie wird Milchfaser bzw. Kasein verarbeitet?

Kasein kann aufgrund seiner Konsistenz zu einer Faser verarbeitet werden, die es ermöglicht sie mit anderen Fasern zu verbinden.

weben kasein milchfaser


Bekannte Hersteller von Naturprodukten aus reiner Schurwolle und Merinowolle wie Cosilana, Wollbody oder Lilano erzeugen Kinderkleidung um das Beste für Kinder anzubieten. Diese Naturstoffe werden mit dem zusätzlichen Naturstoff Kasein verarbeitet um die Naturfasern qualitativ zu erhöhen und den Stoff anschmiegsam wie eine zweite Haut machen. Milchfaser ist glänzend und weich wie Seide. Ein Perfekter Matrerialmix ist Wolle, Baumwolle und Kasein-Milchfaser.

Wann kommt es zum Einsatz?

Kasein, das Milcheiweiß kommt als Naturstoff insbesondere bei Kinderkleidung, die ökologisch hergestellt wird zum Einsatz. Soll Kleidung, gerade wenn sie für Neugeborene geeignet sein soll, besonders weich und anschmiegsam werden, kann sie mit Kasein, mit Milchfaser versetzt werden. Da die Milchfaser so besonders hautverträglich ist, antiallergen wirkt und komplett biologisch abbaubar ist die Einsatzmöglichkeit nahezu unbegrenzt. Somit bietet sie sich gerade zu an, sie mit Wollprodukten zu kombinieren, wie in Schlupfhemden oder Wickelbodys, die direkt auf der Haut getragen so weich und anschmiegsam wird. Wenn sie langärmelig sind, sind sie das passende Kinderkleidungsstück für die ersten Herbsttage bis ins Frühjahr hinein.
Aber nicht nur für Neugeborene, Säuglinge und kleine Kinder, sondern auch für die Größeren und sogar Erwachsene sind die Vorteile der Milchfaser von Nutzen.

Wer empfiehlt die Milchfaser?
Nicht nur zufriedene Mütter, sondern auch Hebammen empfehlen Naturprodukte, die es möglich machen die Natur direkt in die Wiege zu holen. Alle Produkte, die führende Hersteller von Naturwaren und Kleidung auf Naturbasis für Kinder wie, Cosilana, Wollbody, Engel, Reiff, Lilano u.a. anbieten, sind darauf ausgelegt, die Wertigkeit der Naturstoffe zu qualitativen Spitzenprodukten weiter zu verarbeiten. Die Milchfaser bewirkt, dass sich der Tragekomfort von Kleidung insbesondere aus Naturprodukten wie Wolle oder Seide, aber auch Baumwolle noch weiter erhöht. Kasein lässt das Kleidungsstück seidenweich werden und anschmiegsam wie eine zweite Haut. Somit eignet es sich besonders für Neugeborene. Man könnte es daher auch Milchseide nennen.

Welche Vorteile hat das Hinzufügen von Milchfaser zu Naturfaser?
Kasein bewirkt, dass Naturstoffe, mit denen es verbunden wird, seidenweich werden und sich der Tragekomfort erhöht. Trotzdem bleiben die positiven Eigenschaften von Wolle, die aus kontrolliert biologischer Tierhaltung stammt oder auch Baumwolle, die aus kontrolliert biologischem Anbau stammt, gänzlich erhalten. Die reine Schurwolle bleibt also trotz des Hinzufügens von Kasein antiallergen, atmungsaktiv, wärmespendend, temperaturausgleichend, anschmiegsam und natürlich pflegeleicht, denn sie ist eigentlich selbstreinigend. Damit ist sie ein vollkommen ökologisches Produkt, das ohne chemische Zusätze und belastende Verfahrensweisen auskommt.

Net Orders Checkout

Item Price Qty Total
Subtotal 0,00 €
Shipping
Total

Shipping Address

Shipping Methods